top of page

Windows Update Fehler

Ihr kennt das sicherlich: Man installiert Windows Updates und dann taucht dieser lästige Fehler 0x80070643 auf. Aber keine Sorge, Microsoft hat weitere Tipps parat, um dieses Problem zu beheben.


In den Windows Release Health-Notizen haben die Entwickler aus Redmond noch einmal darauf hingewiesen, dass dieser Fehler auftreten kann, wenn man versucht, ein Bitlocker-Update für die Windows Recovery Environment zu installieren. Das betrifft übrigens die Betriebssysteme Windows 11 21H2, Windows 10 22H2 und 21H2 sowie Windows Server 2022.


Bisher gab es schon ein paar hilfreiche Tipps, wie zum Beispiel die Vergrößerung der Windows Recovery-Partition. Manche Leute haben es auch einfach mehrfach versucht und irgendwann hat es dann geklappt.  Andere haben ihr Windows 10 mit dem Installer/Update neu überinstalliert und danach die Windows Updates laufen lassen. Das kann zwar etwas Zeit in Anspruch nehmen, aber es hat geholfen.

Außerdem hat Microsoft jetzt Powershell-Skripte veröffentlicht, die bei der Aktualisierung helfen sollen. Ein weiterer Tipp ist, eine administrative Eingabeaufforderung zu öffnen. Dazu klickt ihr einfach auf Start, gebt "cmd" ein und wählt dann die Option "Als Administrator ausführen". Dort könnt ihr überprüfen, ob die Windows Recovery Environment aktiviert ist (wie uffm Bild)




Windows Fehler
Windows_upd-error


Wenn nicht, könnt ihr den Fehler 0x80070643 einfach ignorieren.

Aber das ist noch nicht alles! Microsoft plant ab dem 9. April 2024, einige Bootloader zu blockieren, um vor unsicheren Varianten zu schützen. Das wurde in der Vergangenheit schon öfter gemacht, aber es gab immer wieder Nebenwirkungen. Deshalb mussten die Updates manuell aktiviert werden. Ab April werden die Blocklisten für unsichere Bootloader aktualisiert und weitere Gegenmaßnahmen ergriffen.

Ab dem 8. Oktober 2024 werden dann die Windows Updates die Code-Integrity-Boot-Richtlinie aktivieren und die Secure-Boot-Verbotsliste erzwingen. Diese Sicherheitsverstärkungen können nicht deaktiviert werden.

Also, liebe Leute, falls ihr den Fehler 0x80070643 habt, probiert die Tipps von Microsoft aus. Und denkt daran, ab April können weitere Sicherheitsmaßnahmen beim Systemstart greifen. Bleibt sicher!


Euer Golomtec Team

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page